Sauerkraut und saure Rüben möglicherweise nicht spülen, damit die vielen wertvollen Inhaltstoffe nicht entfernt werden, die übrigens auch viel beim Kochen vernichtet werden. Deshalb werden sowohl Sauerkraut als auch saure Rüben heute einfach roh gegessen. Ebenso wird in moderner Küche weniger Schweinefett und mehr Pflanzenöl eingesetzt.

 

Rezepte

Risotto mit sauren Rüben

Sauerkraut mit Apfel

 

Risotto mit sauren Rüben

30 dag Reis
Putenschnitzel  (ca. 30 dag)
30 dag geriebene rohe Rüben
Kleine Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
etwas Petersilie
Thymian
Öl

Die Schnitzel salzen und zu kleinen Würfeln schneiden und auf Zwiebeln rösten lassen. Den Reis zugeben und ein wenig rösten, dann mit ein wenig siedendem Wasser aufgießen. Wenn der Reis das Wasser aufnimmt, die rohe geriebene Rübe und den zerdrückten Knoblauch zugeben und wieder mit Wasser aufgießen. Dem gekochten Reis kleingehackte Peter-silie und Thymian zugeben und je nach Wunsch mit geriebenem Parmesankäse bestreuen.
<< zurück

Sauerkraut mit Apfel

Den geriebenen Apfel in Sauerkraut einmischen. Ein Esslöffel kalt gepresstes Pflanzenöl zugeben, in Tassen Servieren, mit Rosinen bestreuen.
<< zurück